Playoff-Halbfinale am Wochenende!

Die erste Damenmannschaft von YSZ hat sich für das NLA Damen Playoff-Halbfinale qualifiziert. Der Gegner dort heisst TTC Uster. In der Qualifikation spielten die beiden Teams 3:6 und 5:5 - es verspricht also eine spannende Angelegenheit zu werden!

 

6V6A8204

 

Zu den folgenden zwei Zeitpunkten kämpfen unsere Damen um den Einzug ins NLA-Finale:

 

Samstag, 13.4. um 14 Uhr auswärts in Uster (Turnhalle Pünt) 3:6 Sieg

Sonntag, 14.4. um 14 Uhr daheim in Zürich (Turnhalle Riesbach) 2:6 Niederlage

 

Es folgt das Entscheidungsspiel am Sonntag, 5.5. um 15:30h in Uster (Turnhalle Pünt). Die dortigen Siegerinnen stehen im Superfinal vom 1. Juni 2019!

 

Zuschauer und Fans sind herzlich willkommen! Hopp Young Stars!!

 

Grosser YSZ-Aufmarsch am Top16 in Montreux

Zum zweiten Mal fand am ersten Februar-Wochenende das Europe Top16 in Montreux statt. Die YSZ-Delegation umfasste dieses Jahr über 20 Mitglieder von U11 bis O60, die teilweise von ihren Familienmitgliedern begleitet wurden. Alle Zuschauer kamen über beide Tage in den Genuss von hochklassigen Ballwechseln, spektatulären Schlägen und knappsten Matches. Sowohl die crème de la crème des europäischen Tischtennis als auch das Westschweiter Organisationskommittee zeigten sich von ihrer besten Seite und machten tolle Werbung für den Tischtennissport.

 

Boll2

 

Weiterlesen ...

YSZ Schlittschuh- und Fondueplausch 2018

Am Samstag vor Weihnachten fand der diesjährige YSZ Schlittschuh- und Fondueplausch statt. Nachdem am Morgen eine Sintflut niedergegangen war und starke Böen registriert wurde, klarte das Wetter gegen Abend auf, sodass dem Schlittschuhlaufen auf der offenen Eisbahn Dolder nichts mehr im Wege stand - Glück gehabt!

 

IMG 3293

 

Weiterlesen ...

Trainingslager 2018: Seherin Samir und Jäger Emre decken Identität von Werwolf Yannik auf

Am Montag, dem 6. August, begann das diesjährige YSZ-Trainingslager. Um 8:30 Uhr trafen sich die Young Stars und ihre Gäste aus Bremgarten, Rapperswil und Wetzikon am Bahnhof. Nach einer dreistündigen Fahrt und mehrfachem Umsteigen kamen die 22 Teilnehmer zur Mittagszeit am Sportchalet an. Nachdem die Aufteilung der in Grösse relativ unterschiedlichen Zimmer gemacht worden war, fand schon um 14 Uhr das erste Training (tischnahe Reaktion von Julian) statt. Wie bei jedem Besuch in Mürren brauchten manche Spieler eine gute Stunde, bis sie sich an die Spielbedingungen in der Halle gewöhnt hatten, doch mit der Zeit fand jeder so langsam zu seinem Spiel, sodass, nach einem Pastafestival zum Dinner, das Abendtraining (Antizipation vs. Reaktion von Samir) auf höchstem Niveau durchgeführt wurde und bereits abnormale Ballwechsel zustande kamen.

 

IMG 20180810 144544

 

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...

  1. Sommerferien!